Service

linie

Senden Sie uns Ihre Objektunterlagen oder beschreiben Sie selbst. Wir geben Ihnen unsere unverbindliche Einschätzung über den Wert Ihrer Immobilie.

Aus Ihren Unterlagen und Angaben sollte die Objektadresse, die Grundstücksgröße, die dinglichen Belastungen des Grundstücks (z.B. Wegerechte), die Bruttogrundfläche (BGF), Wohn- oder Nutzfläche der Gebäude, die Grundflächenzahl (GFZ), die Jahresnettokaltmieten, die zum Erwerb in der Teilungserklärung oder im Grundbuch verzeichneten Miteigentumsanteile und Angaben zu Besonderheiten (bauliche Extras oder Einrichtungen und allgemeiner Zustand des Objektes) hervorgehen.

Darüber hinaus, falls bekannt, sollten Sie Mängel bzw. Schäden am Objekt kurz und möglichst objektiv beschreiben. Fotos des Schadens und Mangels sind zur ersten Einschätzung, ob dadurch der Wert des Objektes beeinflusst wird, hilfreich.

Die von Ihnen übermittelten Unterlagen und Angaben werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt und keinem Dritten ohne ihr schriftliches Einverständnis zugängig gemacht. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Sie berechtigt sind, die Unterlagen und Angaben an Dritte, also auch uns,  weiterzugeben.

Nach Abschluss unserer Analyse der Angaben und Unterlagen erhalten Sie eine überschlägige Einschätzung über den Wert Ihrer Immobilie.

Vorstehendes Angebot steht unter der Bedingung der Erteilung eines qualifizierten Alleinautrags zur Vermittlung der zu bewertenden Immobilie.